Redesign: Xing gleicht Facebook

Seit dem Frühjahr 2010 feilt Xing an seiner Plattform. Im Fokus der Überarbeitung stehen vor allem der Austausch- und Netzwerkgedanke. Auf einer eigenen Microsite erklärt Xing bereits jetzt womit die Mitglieder ab dem Sommer zu rechnen haben.

Ein kleineres Menü der eigenen Xingseite und eine Seitenleiste, die den Nutzern den schnellen Überblick über Nachrichten und Kontaktanfragen ermöglicht, stehen auf dem Programm. Ausschlaggebend für diese Änderung war, dass viele Mitglieder die bestehenden Funktionen nicht kannten.

Als Vorbilder für die Umstrukturierung nutze Xing „erfolgreiche mobile Anwendungen“. Im Ganzen erinnert das neue Konzept sehr an Facebook, vor allem wegen der vertikalen Menüleiste. Neu hingegen sind „Xing-Empfehlungen“, diese weisen den User automatisch auf interessante Jobangebote hin.